AbI-Informations-CD:

Informations-CD-ROM mit Tools, Informationen und Artikeln zum barrierefreien Webdesign. Die CD kann direkt beim AbI bestellt werden.

Inhalt

Web Accessibility Toolbar

Screenshot der Toolbar Schaltflächen

Die Web Accessibility Toolbar 1.2 in deutscher Sprache

Die Web Accessibility Toolbar wurde entwickelt, um die nicht-automatische Überprüfung von Webseiten hinsichtlich verschiedener Aspekte der Barrierefreiheit zu unterstützen. Die Toolbar besteht aus einer Reihe von Funktionen, die:

  • die Komponenten einer Webseite erkennen
  • es vereinfachen, Online-Anwendungen von Drittherstellern zu verwenden
  • die Wahrnehmung von Benutzern simulieren
  • Links zu zusätzlichen Referenzen und Ressourcen bieten

"Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen, bevor Sie die Web Accessibility Toolbar herunterladen und installieren.

Die Web Accessibility Toolbar wurde vom in englischer Sprache AIS-Team (Accessible Information Solutions - Barrierefreie Informationslösungen) des Nationalen Informations- und Bibliotheksdienstes (NILS), Australien, entwickelt, um die nicht-automatische Überprüfung von Webseiten hinsichtlich verschiedener Aspekte der Barrierefreiheit zu unterstützen. Die deutsche Übersetzung ist von "WEB for ALL - Projekt für Barrierefreiheit im Internet" im Rahmen der Aktivitäten des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik (AbI) durchgeführt worden.

Einführung

Die Web Accessibility Toolbar wird vom in englischer Sprache AIS-Team (Accessible Information Solutions - Barrierefreie Informationslösungen) des Nationalen Informations- und Bibliotheksdienstes (NILS), Australien, zur Verfügung gestellt.

Die deutsche Übersetzung ist von "WEB for ALL - Projekt für Barrierefreiheit im Internet" im Rahmen der Aktivitäten des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik (AbI) durchgeführt worden.

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen, bevor Sie die Web Accessibility Toolbar herunterladen und installieren.

Die Web Accessibility Toolbar wurde entwickelt, um die nicht-automatische Überprüfung von Webseiten hinsichtlich verschiedener Aspekte der Barrierefreiheit zu unterstützen. Die Toolbar besteht aus einer Reihe von Funktionen, die:

  • die Komponenten einer Webseite erkennen
  • es vereinfachen, Online-Anwendungen von Drittherstellern zu verwenden
  • die Wahrnehmung von Benutzern simulieren
  • Links zu zusätzlichen Referenzen und Ressourcen bieten

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen. Bitte informieren Sie uns, wenn eine Funktion nicht arbeitet oder Sie Verbesserungsvorschläge haben.

Kontakt Steven Faulkner, Toolbar Entwickler

E-Mail (in englischer Sprache): steven.faulkner@visionaustralia.org.au

Toolbar Blog

Alternativ können Sie ein Feedback zur Toolbar geben (einschließlich Vorschlägen zur Verbesserung der Funktionalität) in englischer Sprache Web Accessibility Toolbar blog.

Anmerkungen zur Übersetzung

Alle Anmerkungen, die die Übersetzung der Toolbar betreffen, bitte an: kontakt@webforall.info.

Nutzungsbedingungen

Hier können Sie die Nutzungsbedingungen für die Web Accessibility Toolbar nachlesen.

Die Web Accessibility Toolbar ist Freeware.

Mit dem Zugriff auf oder mit der Benutzung von AIS Accessibility Toolbar bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben sowie dass Sie sich an die Nutzungsbedingungen der AIS Accessibility Toolbar halten.

Sie können die AIS Accessibility Toolbar Software (die "Software") für Ihren persönlichen, nichtkommerziellen Bedarf verwenden, um die Barrierefreiheit Ihres Webangebots zu prüfen. Wenn Sie die Software kommerziell nutzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns (den Entwicklern der Toolbar) auf.

DIESE SOFTWARE WIRD OHNE MÄNGELGEWÄHR UND OHNE JEGLICHE GARANTIE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. INSBESONDERE VERSPRICHT ODER GARANTIERT DER NATIONALE INFORMATIONS- UND BIBLIOTHEKSDIENST (NILS) IN KEINER WEISE DIE ZUVERLÄSSIGKEIT ODER MARKTGÄNGIGKEIT DIESER SOFTWARE, EBENSOWENIG, DASS SIE FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK GEEIGNET IST. AUSSERDEM GARANTIERT NILS NICHT, DASS DIE BENUTZUNG DIESER SOFTWARE DAZU FÜHRT, DASS IHRE WEBINHALTE BARRIEREFREI WERDEN, NOCH DASS IHRE WEBINHALTE IRGENDEINEM BESTIMMTEN STANDARD FÜR BARRIEREFREIHEIT ENTSPRECHEN.

Diese Arbeit ist lizensiert unter der Creative Commons License.

Download- und Installationsanleitung

Bitte beachten:
  • Manche der Toolbar-Funktionen stehen nur zur Verfügung, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, da sie Java-Script (.js), Style Sheets (.css) und Bilddateien (.jpg und .gif) verwenden, die sich auf den Internetseiten von NILS befinden oder webbasierende Dienste von Drittanbietern (zum Beispiel: W3C HTML-Validator) benutzen.
  • Die Toolbar beinhaltet weder "adware" (Programme, die Werbung anzeigen) noch "spyware" (Programme, die Informationen über den Benutzer oder seinen Computer sammeln).

Systemanforderungen

  • Microsoft Windows
  • Getestet mit den Betriebssystemen Windows 98 & 2000, NT & XP
  • Internet Explorer 5+
  • mit aktiviertem Javascript (für die meisten Funktionen außer IE Optionen)

Download

Deutsch: Web Accessibility Toolbar DE 1.2 (759 KB)

Download anderer Sprachversionen

Die Web Accessibility Toolbar in anderen Sprachversionen ist über die Website des "Web Accessibility Tools Consortium" verfügbar.

Informationen zur Entwicklung

Entwickelt von:
Steven Faulkner: Berater für Barrierefreiheit / Webentwickler & Softwareentwickler bei in englischer Sprache Vision Australia

 

Softwareentwickler / Webentwickler / Web Standards & Befürworter der Barrierefreiheit bei in japanischer Sprache Wrong HTML

Unterstützung in der Entwicklung durch Sofia Celic: Beraterin für Barrierefreiheit bei Vision Australia

Beratung: in englischer Sprache Arvid Axelsson, in englischer Sprache Gez Lemon, in englischer Sprache Liorean, in englischer Sprache centricle, in englischer Sprache Simon Willison, in englischer Sprache Troels Jakobsen , in englischer Sprache Bruce Lawson, in englischer Sprache Stuart Langridge, in englischer Sprache Steve Chipman, in englischer Sprache Jesse Ruderman und viele andere.

Weiterentwicklung

Die Entwicklung der Toolbar-Funktionen ist ein fortlaufender Prozess. Da die Toolbar eine Aktualisierungsfunktion besitzt, können die verfügbaren Hilfsprogramme/Referenzen auf den neuesten Stand gebracht werden, ohne dass der Benutzer die Software neu installieren muss. Außerdem sind einige der Toolbar-Funktionen abhängig von Javascript- und CSS-Dateien, die sich auf dem Vision Australia-Server befinden. Diese Dateien können verändert werden, woraus sich eine Änderung der damit verbundenen Toolbar-Funktionen ergibt.

Protokoll der Änderungen

Updates und Änderungen werden im in englischer Sprache toolbar blog veröffentlicht.

Bedienungsanleitung

Nutzen Sie bitte die folgenden Quellen, um etwas über die Bedienung der Web Accessibility Toolbar zu erfahren.