Banner

AbI-Meldestelle:

Melden Sie Barrieren im Web der Meldestelle für Webbarrieren.

Neuigkeiten

Letzte Meldungen

Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF

PDF Accessibility Checker: Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF-Dokumente veröffentlicht

Mit dem PDF Accessibility Checker steht ab sofort ein kostenloses Werkzeug zum Überprüfen von PDF-Dokumenten auf Barrierefreiheit zur Verfügung. Neben der Erweiterung im Adobe Acrobat Professional steht damit erstmals ein unabhängiges Prüftool allen Interessierten lizenzfrei zum Download bereit.

Meldung "Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF" lesen

Internetportal einfach-teilhaben.de per Video erklärt

Logo des Informationsportals einfach-teilhaben.de Das Informationsportal einfach-teilhaben des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales für Menschen mit Behinderungen verfügt seit dem 21. Januar über einen Videofilm, der die wichtigsten Elemente des Portals kurz vorstellt.

Neben der eingebundenen Flash-Version existiert auch eine Windows Media-Version.

Meldung "Internetportal einfach-teilhaben.de per Video erklärt" lesen

Inhalt

Informationsportal wob11.de

Dies ist das Informationsportal des Projektes "Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik" (AbI). Wir informieren auf diesen Seiten über barrierefreie Informationstechnik mit dem Schwerpunkt barrierefreies Internet. Über dieses Portal bieten wir erste Hilfestellungen an und veröffentlichen Informationen zu den Arbeitsergebnissen des AbI-Projektes.

"wob11" steht für
Web ohne Barrieren – gemäß Paragraf 11 des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes.

Logo des Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik und Link zum Aktionsbündnis Menschen mit Behinderungen werden häufig von der Benutzung des Internets wegen unnötiger Barrieren ausgeschlossen. Daher haben sich mehr als 50 Initiativen, Organisationen und Verbände im AbI-Projekt zusammengeschlossen. Wie AbI das Ziel erreichen möchte, Internetangebote für alle Menschen zugänglich zu machen, und wer sich bei AbI engagiert, erfahren sie auf den Internetseiten www.abi-projekt.de.

Logo der Meldestelle für Webbarrieren und Link zum Webauftritt der MeldestelleDas AbI-Projekt hat eine Meldestelle für Webbarrieren eingerichtet. Dort können Menschen mit Behinderungen melden, wo sie im Internet auf Barrieren stoßen. Die Meldestellen-Mitarbeiter prüfen die betreffenden Webseiten sorgfältig und setzen sich, wenn nötig, mit den Betreibern in Verbindung und machen Lösungsvorschläge. Das Angebot der Meldestelle wird im Rahmen des Projekts "Digital informiert - im Job integriert (Di-Ji)" weiter ausgebaut und ist über die neue Internetseite der Meldestelle für digitale Barrieren zu finden. Barrieren im Web, bei der Nutzung von Online-Dokumenten, Automaten oder Web-Anwendungen können der Meldestelle online gemeldet werden.